Ranunculus inundatus

100% sterile Labor-Aquarienpflanzen in Siegelbecher.

Diese Art stammt aus Australien und wird 5-10 cm hoch. Es gibt mehrere Arten und Varianten von Ranunculus, die eher grobe und hoch aufgeschossene Aquariumpflanzen sind. Ranunculus inundatus zeichnet sich jedoch durch Kompaktheit und markante, tief gelappte Blattschirme aus. Die Pflanze bildet zahlreiche waagerechte Ausläufer mit neuen Pflanzen, und im Laufe der Zeit wird aus ihr ein dichter Bodendecker. Gute Lichtverhältnisse fördern den kompakten Wuchs. Lange Blätter können abgeschnitten werden.

 

Pflanzeninformation

Typ:  Sonstige
Herkunft:Australien
Land oder Kontinent, wo die Pflanze am meisten verbreitet ist. Kultivar bedeutet das die Pflanze aus einer Kultur entstanden ist oder gezüchtet wurde.
Wuchsschnelligkeit:Mittel
Wachstumsgeschwindigkeit im Verhältnis zu anderen Aquarienpflanzen.
Höhe:5 - 5+
Die durchschnittliche Höhe der Pflanze (in cm) nach 2 Monaten im Aquarium.
Lichtansprüche:Mittel
Der durchschnittliche Lichtbedarf liegt bei ca. 0,5 Watt/Liter.
CO2 :Mittel
Der durchschnittliche CO2-Bedarf liegt bei ca. 6-14 mg/Liter. Ein hoher CO2-Bedarf liegt bei ca. 15-25 mg/Liter.