Rotala macrandra

Rotala macrandra ist eine ungewöhnlich schöne Aquarienpflanze. Leider stellt sie hohe Ansprüche. Sie benötigt eine starke Beleuchtung, um die schöne rote Farbe zu entwickeln. Die Zugabe von CO2 und weiches Wasser sind für gutes Wachstum notwendig. Sie sieht in einer Gruppe am schönsten aus, doch die einzelnen Triebe dürfen nicht so dicht gepflanzt werden, dass die unteren Blätter kein Licht bekommen.

 

 

 

Pflanzeninformation

Typ:  Stengelpflanze
Herkunft:Asien
Land oder Kontinent, wo die Pflanze am meisten verbreitet ist. Kultivar bedeutet das die Pflanze aus einer Kultur entstanden ist oder gezüchtet wurde.
Wuchsschnelligkeit:Mittel
Wachstumsgeschwindigkeit im Verhältnis zu anderen Aquarienpflanzen.
Höhe:20 - 30+
Die durchschnittliche Höhe der Pflanze (in cm) nach 2 Monaten im Aquarium.
Lichtansprüche:Hoch
Der durchschnittliche Lichtbedarf liegt bei ca. 0,5 Watt/Liter.
CO2 :Hoch
Der durchschnittliche CO2-Bedarf liegt bei ca. 6-14 mg/Liter. Ein hoher CO2-Bedarf liegt bei ca. 15-25 mg/Liter.