Vallisneria nana

Diese Vallisneria aus Australien hat dunkelgrüne, rosettig angeordnete und schmale Blätter (unter 1 cm). Die Pflanze eignet sich ausgezeichnet als Mittelgrundpflanze, kann aber auch als Hintergrundpflanze in kleineren Aquarien eingesetzt werden. Die Blätter sind wesentlich schmaler als bei anderen Vallisneria-Arten, und Vallisneria nana entwickelt auch nicht ganz so lange Blätter wie ihre Artgenossen.

Vallisneria nana treibt sehr willig Ausläufer aus. So kann unter guten Bedingungen in kurzer Zeit eine kompakte Vegetation entstehen.

 

Pflanzeninformation

Typ: Ausläufer
Herkunft:Australien
Land oder Kontinent, wo die Pflanze am meisten verbreitet ist. Kultivar bedeutet, dass die Pflanze aus einer Kultur entstanden ist oder gezüchtet wurde.
Wuchsschnelligkeit:Mittel
Wachstumsgeschwindigkeit im Verhältnis zu anderen Aquarienpflanzen.
Höhe:20 - 30+
Die durchschnittliche Höhe der Pflanze (in cm) nach 2 Monaten im Aquarium.
Lichtansprüche:Niedrig
Der durchschnittliche Lichtbedarf liegt bei ca. 0,5 Watt/Liter.
CO2 :Niedrig
Der durchschnittliche CO2-Bedarf liegt bei ca. 6-14 mg/Liter. Ein hoher CO2-Bedarf liegt bei ca. 15-25 mg/Liter.