Cryptocoryne parva

Cryptocoryne parva aus Sri Lanka ist die kleinste aller Cryptocorynen, sie ist meist 3-6 cm hoch. Eine der wenigen Arten, deren Blattform und -farbe sich nicht abhängig von den Zuchtbedingungen markant ändern. Braucht mehr Licht als die meisten anderen Cryptocorynen, denn sie verliert fast die Blattspreite unter Wasser. Deswegen darf sie nie im Schatten anderer Pflanzen stehen. Die Pflanzen werden in einem Abstand von wenigen cm gepflanzt und bilden nach ca. einem halben Jahr eine zusammenhängende niedrige Bepflanzung. Eine empfehlenswerte Vordergrundpflanze.

 

 

Pflanzeninformation

Typ:  Rosette
Herkunft:Asien
Land oder Kontinent, wo die Pflanze am meisten verbreitet ist. Kultivar bedeutet das die Pflanze aus einer Kultur entstanden ist oder gezüchtet wurde.
Wuchsschnelligkeit:Langsam
Wachstumsgeschwindigkeit im Verhältnis zu anderen Aquarienpflanzen.
Höhe:5 - 10+
Die durchschnittliche Höhe der Pflanze (in cm) nach 2 Monaten im Aquarium.
Lichtansprüche:Mittel
Der durchschnittliche Lichtbedarf liegt bei ca. 0,5 Watt/Liter.
CO2 :Niedrig
Der durchschnittliche CO2-Bedarf liegt bei ca. 6-14 mg/Liter. Ein hoher CO2-Bedarf liegt bei ca. 15-25 mg/Liter.