Echinodorus palaefolius

 

Layouts die diese Pflanze beeinhalten

 
 

Als Sumpfpflanze hat Echinodorus palaefolius var. latifolius runde Blätter mit einem waagerechten Blattgrund. Sie stammt aus Brasilien.

Im Aquarium werden die Blätter schmaler und die Pflanze wächst leicht aus dem Wasser heraus. Dies lässt sich verhindern, indem man die langen Blätter entfernt, die die Wasseroberfläche berühren. Dadurch werden die darunterliegenden Blätter kürzer und die Pflanze bleibt unter Wasser. In offenen Aquarien kann man die Pflanze über Wasser wachsen lassen, doch die Blattränder trocknen bei geringer Luftfeuchtigkeit oft aus.

 

Pflanzeninformation

Typ: Rosette
Herkunft:Südamerika
Land oder Kontinent, wo die Pflanze am meisten verbreitet ist. Kultivar bedeutet, dass die Pflanze aus einer Kultur entstanden ist oder gezüchtet wurde.
Wuchsschnelligkeit:Mittel
Wachstumsgeschwindigkeit im Verhältnis zu anderen Aquarienpflanzen.
Höhe:20 - 30+
Die durchschnittliche Höhe der Pflanze (in cm) nach 2 Monaten im Aquarium.
Lichtansprüche:Mittel
Der durchschnittliche Lichtbedarf liegt bei ca. 0,5 Watt/Liter.
CO2 :Niedrig
Der durchschnittliche CO2-Bedarf liegt bei ca. 6-14 mg/Liter. Ein hoher CO2-Bedarf liegt bei ca. 15-25 mg/Liter.