Microsorum & Anubias 'Duet'

 

Layouts die diese Pflanze beeinhalten

 
 

Microsorum pteropus und Anubias barteri var. caladiifolia auf XL Wurzel.

Microsorum pteropus ist ein Wasserfarn aus Asien, der auf einer Wurzel oder einem Stein wachsen sollte, und zwar fixiert mit Nylonschnur, bis er festgewachsen ist. Falls er in den Bodengrund gepflanzt wird, darf der Wurzelstock nicht bedeckt werden, da er sonst fault. Er lässt sich leicht durch Teilung des waagerechten Wurzelstocks (Rhizom) vermehren. Eine anspruchslose Pflanze, die unter allen Bedingungen wächst und 15-30 cm hoch wird. Die schwarzen Flecken, die sich auf der Unterseite der Blätter bilden, sind Sporenbehälter (Vermehrungsorgane) und nicht wie häufig vermutet eine Krankheit.

Anubias barteri var. Caladiifolia kommt aus einem australischen Gewebekulturlabor. Eine sehr schöne Variante mit hellgrünen herzförmigen Blättern. Da die Blätter mehrere Jahre leben, kann sie trotz des langsamen Wachstums große Gruppen bilden. Eine Gruppe von Anubias barteri var. caladiifolia, die innerhalb von einigen Jahren mehr als 50 cm breit wird, ist keine Seltenheit.

 

Pflanzeninformation

Typ:  Wurzelstock/Rhizom
Herkunft:Kultivar
Land oder Kontinent, wo die Pflanze am meisten verbreitet ist. Kultivar bedeutet das die Pflanze aus einer Kultur entstanden ist oder gezüchtet wurde.
Wuchsschnelligkeit:Langsam
Wachstumsgeschwindigkeit im Verhältnis zu anderen Aquarienpflanzen.
Höhe:15 - 20+
Die durchschnittliche Höhe der Pflanze (in cm) nach 2 Monaten im Aquarium.
Lichtansprüche:Niedrig
Der durchschnittliche Lichtbedarf liegt bei ca. 0,5 Watt/Liter.
CO2 :Niedrig
Der durchschnittliche CO2-Bedarf liegt bei ca. 6-14 mg/Liter. Ein hoher CO2-Bedarf liegt bei ca. 15-25 mg/Liter.