Monosolenium tenerum

 

Layouts die diese Pflanze beeinhalten

100% sterile Labor-Aquarienpflanzen in Siegelbecher.

Monosolenium tenerum ist ein schönes Lebermoos aus Asien das nur 2-5 cm hoch wird.

Es lässt sich am besten als eine riesige Riccia beschreiben, nur dass es am Boden bleibt, wo es Polster bildet. Es ist eine zarte Pflanze, die leicht auseinander fällt. Das Moos wird am besten in das Aquarium eingebracht, indem es mit Nylonschnur an Steinen befestigt oder in kleinen Büscheln zwischen anderen Pflanzen, z.B. Eleocharis, verteilt wird.

Wenn sich Monosolenium erst einmal akklimatisiert hat, stellt es sehr geringe Ansprüche. Die Pflanze ist auch unter dem irrtümlichen Namen Pellia bekannt.

 

 

Pflanzeninformation

Typ:  Moos
Herkunft:Asien
Land oder Kontinent, wo die Pflanze am meisten verbreitet ist. Kultivar bedeutet das die Pflanze aus einer Kultur entstanden ist oder gezüchtet wurde.
Wuchsschnelligkeit:Mittel
Wachstumsgeschwindigkeit im Verhältnis zu anderen Aquarienpflanzen.
Höhe:3 - 5+
Die durchschnittliche Höhe der Pflanze (in cm) nach 2 Monaten im Aquarium.
Lichtansprüche:Niedrig
Der durchschnittliche Lichtbedarf liegt bei ca. 0,5 Watt/Liter.
CO2 :Niedrig
Der durchschnittliche CO2-Bedarf liegt bei ca. 6-14 mg/Liter. Ein hoher CO2-Bedarf liegt bei ca. 15-25 mg/Liter.