Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung von Tropica Aquarium Plants A/S

 

In der Datenschutzerklärung von Tropica Aquarium Plants A/S finden Sie Informationen darüber, welche persönlichen Daten wir über Sie sammeln, warum wir persönliche Daten sammeln und wofür wir als Datenverantwortlicher die gesammelten persönlichen Daten verwenden.

 

1. Allgemein

1.1. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und/oder die wir über Sie erheben, wenn Sie Kunde oder Lieferant von Tropica Aquarium Plants A/S sind.

Sie gilt auch für die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und/oder die wir über Sie sammeln, wenn Sie unsere Website, sozialen Medien, mobilen Anwendungen, Programme, Dienste und Tools besuchen und nutzen, unabhängig davon, wie Sie darauf zugreifen oder sie nutzen, einschließlich über mobile Geräte.

 

2. Datenverantwortlicher

2.1. Tropica Aquarium Plants A/S ist der Inhaber der personenbezogenen Daten, die über Sie verarbeitet werden. Die Unternehmensangaben von Tropica Aquarium Plants A/S lauten wie folgt:

Tropica Aquarium Plants A/S

Mejlbyvej 200

8250 Egå

Dänemark

Unternehmensregister (CVR) Nr. 87371417

E-Mail: tropica@tropica.dk

Tel.: +45 8622 0566

2.2. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten halten wir uns an die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung oder GDPR) sowie an die jeweils geltenden dänischen Datenschutzbestimmungen.

 

3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

3.1. Wenn Sie ein Kunde sind

3.1.1. Wenn Sie Kunde sind, auch wenn Sie Zugang zu einem Händler-Login auf unserer Website oder per App haben, oder wenn Sie uns kontaktieren, verarbeiten wir Ihre allgemeinen personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und ggf. unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen einzugehen und zu erfüllen.  

Je nach den Umständen verarbeiten wir Ihre Identitäts-, Kontakt- und Berufsdaten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Adresse, Ihrer Telefonnummer, Ihres Fotos, Ihrer Position oder Ihres Titels, Informationen über unsere Geschäftsbeziehung und Ihre Sprachpräferenz. Darüber hinaus können wir Daten über finanzielle Angelegenheiten wie Währungspräferenzen, frühere Käufe, Zahlungsverhalten, Zahlungsdetails sowie Kreditwürdigkeit verarbeiten. Wenn Sie Zugang zu unserem Händler-Login haben, werden wir auch Kontodaten, einschließlich Zugangsdaten, verarbeiten. 

Wenn es für die Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Vertrag mit Ihnen erforderlich ist, verarbeiten wir zusätzliche Daten, die wir von Dritten erhalten haben. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6(1)(b) der DSGVO. 

3.1.2. In einigen Fällen verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Kundenumfragen per E-Mail zu versenden, da wir ein berechtigtes Interesse an der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen haben. Wir verarbeiten das von Ihnen gegebene Feedback. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der Grundsatz der berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.

3.2 Wenn Sie ein Lieferant sind

3.2.1. Wenn Sie ein Lieferant sind, verarbeiten wir Ihre allgemeinen personenbezogenen Daten, um unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen einzugehen und zu erfüllen. 

Je nach den Umständen verarbeiten wir Ihre Identitäts-, Kontakt- und Berufsdaten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Anschrift, Ihrer Telefonnummer, Ihres Fotos, Ihrer Position oder Ihres Titels, Informationen über unsere Geschäftsbeziehung und Ihre Sprachpräferenz. Darüber hinaus verarbeiten wir Informationen über finanzielle Angelegenheiten, einschließlich Währungspräferenzen und Zahlungsdetails.

Wenn es für die Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Vertrag mit Ihnen erforderlich ist, verarbeiten wir zusätzliche personenbezogene Daten, die wir von Dritten erhalten haben. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO.

3.3. Wenn Sie unsere Website besuchen, mit uns über soziale Medien, mobile Anwendungen oder andere Dienste interagieren oder an einer von uns organisierten Veranstaltung teilnehmen

3.3.1. Wenn Sie unsere Website besuchen, verarbeiten wir verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen, wie z. B. Ihre IP-Adresse, Ihre Sprachpräferenz und Ihren Standort, um das Nutzererlebnis auf der Website zu optimieren und Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen. Zu diesem Zweck verwenden wir Cookies. Weitere Einzelheiten über die Verwendung von Cookies auf unserer Website finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie hier.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der Grundsatz des berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Erstellung von Nutzungsstatistiken für die Website haben, um die Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, siehe dazu unsere Cookie-Richtlinie. 

3.3.2. Wenn Sie unsere Social-Media-Profile besuchen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten in Ihrem Profil, Ihre Nutzung unserer Social-Media-Profile und die personenbezogenen Daten, die Sie mit uns teilen, einschließlich Bilder und Videos. Wenn Sie uns über die sozialen Medien kontaktieren, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die mit unserer Kommunikation mit Ihnen verbunden sind.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der Grundsatz des berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Erkenntnisse über die Besucher unserer Seiten in den sozialen Medien zu gewinnen und auf Personen zu reagieren, die uns über die sozialen Medien kontaktieren.

Wir haften gemeinsam mit den sozialen Medien als für die Datenverarbeitung Verantwortliche für die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten. Informationen über die gemeinsame Haftung der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen finden Sie hier: 

Facebook: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

LinkedIn: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

Instagram: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

YouTube: https://business.safety.google/gdprcontrollerterms/

 

Twitch:

 

TikTok: https://ads.tiktok.com/i18n/official/policy/jurisdiction-specific-terms

 

Pinterest:

 

Twitter: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html

Im Allgemeinen wird auf die Datenschutzrichtlinien der sozialen Medien verwiesen, wo weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfügbar sind. 

3.3.3. Wenn Sie unsere App nutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Sprachpräferenz, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, Ihre Bilder, Ihre Standortdaten und Ihre Nutzung unserer App, um Sie als Nutzer einzurichten und Ihnen die App zur Verfügung zu stellen, und da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie die App genutzt wird.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO und der Grundsatz der berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.  

3.3.4. Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketingmaterial von uns gegeben haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihre Einwilligung zu verwalten und Ihnen Marketingmaterial per E-Mail oder per App zuzusenden. 

Je nach den Umständen verarbeiten wir Ihre Identitäts-, Kontakt- und Berufsdaten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer, Ihrer Position oder Ihres Titels, Informationen über unsere Geschäftsbeziehung, Ihre Sprachpräferenz und frühere Käufe.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO über die Einwilligung und der Grundsatz des berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre Einwilligung zu verwalten und das Profiling zu nutzen, um das Marketingmaterial, das wir Ihnen zusenden, gezielt einzusetzen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link am Ende einer der Marketing-E-Mails klicken, die Sie von uns erhalten, indem Sie Ihre Einstellungen in der App ändern oder indem Sie uns unter tropica@tropica.com schreiben.    

3.3.5. Wenn Sie an einer von uns organisierten Veranstaltung teilnehmen, verarbeiten wir je nach den Umständen Ihre Identitäts-, Kontakt- und Berufsdaten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer, Ihrer Position oder Ihres Titels, Informationen über unsere Geschäftsbeziehung und Ihre Sprachpräferenz, um unsere Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung mit Ihnen über Ihre Teilnahme an der betreffenden Veranstaltung zu erfüllen und um unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung und Organisation der Veranstaltung zu wahren. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung und der Grundsatz des berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung.

3.3.6. Wenn Sie an einer von uns veranstalteten Online-Veranstaltung teilnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Verpflichtungen aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag über Ihre Teilnahme an der betreffenden Veranstaltung zu erfüllen und zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Verwaltung und Organisation der Veranstaltung.

Wir werden Ihren Namen und Ihre Profile in den sozialen Medien verarbeiten. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung und der Grundsatz der berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung.

3.3.7. Wenn Sie an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihren Social-Media-Profilen, Ihrer Adresse und Ihrer Telefonnummer, um unsere Verpflichtungen aus der Vereinbarung mit Ihnen über Ihre Teilnahme am Gewinnspiel zu erfüllen, um Sie im Falle eines Gewinns zu kontaktieren und um unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung und Organisation des Gewinnspiels zu wahren. Falls Sie ein Gewinnspiel gewinnen, werden wir Ihren Namen veröffentlichen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO und der Grundsatz der berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.

3.3.8. Wenn Sie an einer unserer Marktforschungsumfragen teilnehmen, werden wir verschiedene personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihre Profile in sozialen Medien, Ihren Familienstand, Ihr Einkommen, Ihren Bildungsstand, Ihren Haushalt, Ihre Standortdaten, Ihre IP-Daten und Ihr Feedback.    

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6(1)(a) der DSGVO über die Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns an tropica@tropica.dk schreiben.  

3.4. Verarbeitung personenbezogener Daten für andere Zwecke

3.4.1. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die, für die sie erhoben wurden, verarbeiten wollen, werden wir Sie im Voraus informieren und, falls erforderlich, Ihre Zustimmung einholen. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken werden wir jedoch stets Ihre Zustimmung einholen.

 

4. Profiling

4.1. Wenn Sie Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketingmaterial gegeben haben, nutzen wir das Profiling, um das Ihnen zugesandte Marketingmaterial gezielt einzusetzen.

Unsere Profilerstellung wird sich nicht wesentlich auf Einzelpersonen auswirken, sondern ist auf die Verwendung zu Marketingzwecken beschränkt. 

Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketingmaterial jederzeit widerrufen.

 

5. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

5.1. Soweit erforderlich, angemessen und sachdienlich, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Konzernunternehmen, Lieferanten und Partner weitergeben, die uns bei unseren Geschäften und somit bei der Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie unterstützen. Dies bedeutet beispielsweise, dass wir Ihre Daten an unsere Dienstleister, den technischen Support und die Banken weitergeben können. Handelt es sich bei dem Empfänger um einen Datenverarbeiter, werden die personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag und gemäß unseren Anweisungen verarbeitet.

5.2. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Dritte weitergeben, wenn wir dazu aufgefordert werden oder wenn eine solche Weitergabe im Rahmen der von uns für Sie erbrachten Dienstleistung erfolgt. Beispielsweise können wir solche Daten an die dänische Steuerbehörde und andere öffentliche Behörden weitergeben.

 

6. Datenübermittlung in Nicht-EU/EWR-Länder

6.1 In einigen Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten in Nicht-EU/EWR-Länder übermitteln. Wir tun dies, wenn wir Datenverarbeiter in Nicht-EU/EWR-Ländern einsetzen. Solche Übermittlungen erfolgen in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), unter anderem durch die Verwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. 

 

7. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

7.1. Ihre personenbezogenen Daten werden an einem sicheren Ort aufbewahrt und durch geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen geschützt.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auf Computern mit beschränktem Zugang auf, die sich in kontrollierten Einrichtungen befinden, und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten sicher sind und Ihre Rechte als Nutzer gewahrt bleiben. Wir können jedoch keine 100 %ige Sicherheit für Datenübertragungen über das Internet garantieren. Dies bedeutet, dass ein (begrenztes) Risiko des unbefugten Zugriffs auf Daten während der Übertragung und der elektronischen Speicherung bestehen kann.

7.2. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erforderlich ist. Wenn Sie Kunde oder Lieferant sind, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten in der Regel spätestens fünf Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Kunden-/Lieferantenbeziehung beendet wurde, es sei denn, wir haben ein berechtigtes Interesse daran, sie länger aufzubewahren, auch um einen Rechtsanspruch zu begründen, oder wir sind nach besonderen Vorschriften verpflichtet oder berechtigt, sie länger aufzubewahren.

 

8. Ihre Rechte

8.1. Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns:

- Sie haben das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Wenn Sie dies verlangen, werden wir die personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, es sei denn, wir dürfen sie auf einer anderen Rechtsgrundlage weiterverarbeiten.

- Sie haben außerdem das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen und deren Verarbeitung einzuschränken. Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen oder die Verarbeitung einschränken wollen, kann dies unsere Möglichkeiten beeinträchtigen, Anfragen von Ihnen zu bearbeiten und unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen einzugehen und zu erfüllen.

- Sie haben insbesondere das uneingeschränkte Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu widersprechen.

- Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie sich entschließen, Ihre Einwilligung zu widerrufen, hat dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

- Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Datenübertragbarkeit).

Bitte beachten Sie, dass diese Rechte gesetzlichen Bedingungen oder Einschränkungen unterliegen können.

8.2. Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzpolitik oder unserer Datenverarbeitung haben oder wenn Sie eines oder mehrere Ihrer oben beschriebenen Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an Tropica Aquarium Plants A/S unter tropica@tropica.dk oder Tel. +45 8622 0566.

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie uns ausreichende Informationen, einschließlich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, zur Verfügung stellen, damit wir Sie identifizieren und Ihnen antworten können. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

8.3. Sie können bei der dänischen Datenschutzbehörde eine Beschwerde über unsere Datenverarbeitung einreichen. Die Kontaktdaten der Agentur finden Sie unter www.datatilsynet.dk.

 

9. Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

9.1. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie bei Bedarf zu aktualisieren und zu ändern.

 

10. Neueste Version

10.1. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 23.09.2022 aktualisiert.